Mein Warenkorb

Schließen

SIE BEEINFLUSSEN DIE MENGE DER UMWELTGIFTE

Gepostet am

 Vom 11. März 2018

 

Das Tabakgesetz wurde eingeführt, lange nachdem uns bewusst wurde, wie schädlich das Rauchen ist. Wir sehen eine ähnliche Tendenz bei Umweltgiften und müssen daher als Verbraucher bewusste Entscheidungen treffen, um uns selbst und die Umwelt zu schützen.

 
Wir alle wissen, wie schädlich Tabakrauch ist, und wir treffen die Wahl, ob wir rauchen wollen oder nicht. Bevor das Tabakgesetz nach Norwegen kam, war man häufig dem passiven Rauchen ausgesetzt, obwohl man Nichtraucher/in war. Ähnlich verhält es sich mit Umweltgiften. Ich selbst entscheide mich dafür, keine umweltschädlichen oder -giftigen Inhaltsstoffe zu verwenden, aber ich kann es nicht vermeiden, weil es überall um uns herum ist; im Trinkwasser, in der Atemluft und in der Nahrung, die wir essen.

 
Als Hersteller treffe ich ständig bewusste Entscheidungen, um unsere Produkte so sauber und sicher wie möglich zu halten. Als ich die Produkte entwickelte, hatte ich eine Haut, die von schädlichen Chemikalien geplagt zu sein schien. Meine Haut war einfach im Chaos, sowohl mit trockenen Ekzemen als auch mit tiefer Akne. Nachdem ich viele Produkte erfolglos getestet hatte, nahm ich die Sache selbst in die Hand und entwickelte ein komplexes Gesichtsöl, das meine Haut zu 100% natürlich und völlig frei von schädlichen Chemikalien ausbalancierte und behandelte. Dieses Öl wurde schnell "das Wunderöl" genannt und deshalb werden wir heute Marina Miracle genannt. Jetzt, 4 Jahre später und mit 11 Produkten in unserer Hautpflegeserie, garantieren wir, dass alle unsere Produkte frei von schädlichen Chemikalien und Umweltgiften sind.

 
Es ist mir wichtig, dass keine Hautpflegeprodukte, die ich auf den Markt bringe, die Gesundheit und die Umwelt schädigen. Ich tue, was ich kann, sowohl als Verbraucher als auch als Hersteller von Hautpflegeprodukten. Ich denke, es ist unglaublich wichtig uns bewusst zu sein, was wir auf unsere Haut anwenden, da dies alles um uns herum beeinflusst. Um jedoch eine bewusste Wahl treffen zu können, muss man informiert sein. Ich hoffe und wünsche mir, dass immer mehr Menschen besser informiert werden.

 
BEINHALTET IHRE HAUTPFLEGE UMWELTGIFTE?
Haben Sie von fluorierten Substanzen (PFOA) gehört? Sie können Kosmetika zugesetzt werden, um die Produkte öl- und wasserabweisend zu machen, oder sie können als Bindemittel, Antiklumpmittel, Emulgator oder Lösungsmittel wirken. Diese giftigen Substanzen verbergen sich in den Inhaltsstofflisten von Hautpflege- und Kosmetikprodukten hinter den Inhaltsstoffnamen "PTFE", "Polytef", "Perfluoro" und "Polyfluoro".


Fluorierte Substanzen sind krebserregend und hormonstörend, können Fötusschäden verursachen, sind so schwer abbaubar wie Kunststoffe und reichern sich in lebenden Organismen an, was wiederum schwerwiegende langfristige Auswirkungen auf die Gesundheit oder die Umwelt hat. Wenn es um fluorierte Substanzen in Hautpflege und Make-up geht, ist dies besonders schädlich, da wir diese abwaschen und die schädlichen Substanzen ins Wasser gelangen und Teil unserer Nahrungskette und unseres Trinkwassers werden.

 
Ich bin gerade Mutter geworden und meine 2 Wochen alte Tochter ist das alles durch unser Trinkwasser, die Luft, die wir atmen und bald die Nahrung, die wir essen ausgesetzt. Und ich kann es nicht vermeiden. Ich kann nichts dagegen tun, auch wenn ich sowohl als Verbraucher als auch als Produzent das tue, was ich kann.


FURCHTERREGENDE TESTERGEBNISSE
Die norwegische Fernsehsendung "die Verbraucherinspektoren" hatten in Zusammenarbeit mit "Future in Our Hands" am Mittwoch, den 7. März 2018, eine Sendung über Umweltgifte in Kosmetika in Auftrag gegeben, in der sie verschiedene Marken und ihre Produkte auf fluorierte Substanzen testeten. Die Ergebnisse waren sehr sensationell und ich empfehle, diese Sendung auf nrk netTV anzuschauen.

 
Schädliche und giftige Chemikalien werden oft erst erkannt, wenn sie einen großen Schaden angerichtet haben, und erst dann sieht die Gesetzgebung Änderungen vor. Wir wissen sehr genau, dass fluorierte Substanzen sehr schädlich für die Gesundheit und die Umwelt sind. Warum nehmen Hersteller also keine sofortigen Änderungen vor? Ab 2020 wird die EU ein Gesetz erlassen, das die Grenzwerte regelt, dh dass der Stoff weiterhin zugelassen ist, die Hersteller jedoch kleinere Mengen verwenden und Gebühren zahlen müssen. Aber die Stoffe sind immer noch erlaubt. Hier müssen wir als Verbraucher aufmerksam sein und bewusste Entscheidungen treffen, wenn wir unser nächstes Hautpflege- oder Make-up-Produkt kaufen.

 
GIBT ES EINE LÖSUNG?
Ich habe mit dem Händler der Make-up-Marke Hynt Beauty darüber gesprochen, was ihre Gedanken waren, als sie diese Marke den Verbrauchern hier in Norwegen präsentierten. Die Inhaberin und Geschäftsführerin Anne Trogstad von Spa Elixir sagt:

'' Ich bin selbst begeisterte Outdoor-Enthusiastin und tauche seit fast 40 Jahren. Ich liebe das Meer und die Natur und bin sehr besorgt um die Umwelt und wie wir unsere Umwelt am besten schützen können. Deshalb konzentriere ich mich darauf, dass die Produkte, die Spa Elixir vertreibt, frei von schädlichen Umweltgiften sein sollen. Ich arbeite seit 2011 mit Hautpflege-Serien aus kontrolliert biologischem Anbau. Auf der Suche nach einer natürlichen und biologischen Make-up-Serie habe ich Hynt Beauty gefunden, die meine strengen Anforderungen an die Sicherheit für den Verbraucher, die Sicherheit für die Umwelt und die Fairtrade der Inhaltsstoffe erfüllt.

Hynt Beauty ist 100% natürlich und basiert auf biologischen Zutaten. Die Produkte sind völlig frei von gefährlichen Umweltgiften und allem, was uns, der Umwelt und den Tieren schaden könnte. Keine synthetischen Parfums oder Farben, keine Parabene, keine Umweltgifte. Die Verpackung besteht aus recyceltem Material. ''


Fluorierte Substanzen sind nur eines von vielen Umweltgiften, die wir u.a. durch Hautpflege und Make-up ausgesetzt sind. Eine Lösung für dieses Problem besteht darin, dass wir als Hersteller, Händler und Verbraucher bewusste Entscheidungen treffen können. Wir alle möchten diejenigen wählen, die sichere, gesunde und absolut giftfreie Produkte herstellen. Je mehr Menschen sich ihrer Entscheidungen bewusst werden, desto größer kann der Unterschied sein.

 

                    Gepostet von Marina E. Engervik - Gründerin von Marina Miracle

 

HALLO!

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um Sonderangebote zu erhalten.

Geben Sie Ihre E-Mail ein und klicken Sie auf BETEILIGEN:

SEARCH THIS STORE